Archiv für jugend für das leben

Aufruf zur Pro-Choice Demonstration am 25. Juli 2012 in Salzburg

Posted in aktivismus, feminismus, frauen, politik with tags , , , , , on Juli 7, 2012 by stefon

Sie wollen es einfach nicht verstehen. Obwohl den fundamentalistischen Abtreibungsgeg-nerInnen um Human Life International (HLI), Euro Pro Life, Jugend für das Leben & Co. letzten Sommer unmissverständlich klar gemacht wurde, dass sie und ihre frauenfeindliche Prozession in Salzburg nicht willkommen sind, planen sie für den 25. Juli 2012 wieder einen sogenannten 1000-Kreuze-Marsch durch die Innenstadt.

Bei diesem “Gebetszug für das Leben” wollen die AbtreibungsgegnerInnen mit weißen Holzkreuzen ausgerüstet für ihre frauenfeindliche Agenda werben. Letztes Jahr konnte der Marsch dank des beherzten Einschreitens emanzipatorischer Aktivist_innen mittels Blockaden erfolgreich gestört und abgekürzt werden. Die Schlusszeremonie der FundamentalistInnen musste praktisch unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden.

Nieder mit dem sexistischen Normalzustand und dem Kapitalismus, für die Anarchie!
Den 1000-Kreuze-Marsch zum Desaster machen!

25.Juli.2012, 13:30 Uhr, Hauptbahnhof Salzburg
Ob in bunt oder in Alltagskleidung: komm zur Demo, bring deine Schwestern, Freund_innen, Arbeitskolleg_innen und andere Kompliz_innen mit!

Mehr Details und Hintergrundinfos

Hoffe wir sehen uns!

Zusammenkunft von AbtreibungsgegnerInnen verhindern!

Posted in aktivismus, feminismus, frauen, sexismus, termin with tags , , , , , , , , , on Juli 24, 2008 by stefon

Für Salzburg ist am 25. Juli (FR) zum ersten Mal ein in anderen Ländern oftmals
exerziertes Spektakel, nämlich der sog. „1000 Kreuze Marsch“, angesagt.
HLI (Human Life International), Jugend für das Leben und Gloria.TV,
allesamt extrem rechts stehende, frauenfeindliche Gruppierungen, die gegen
das Selbstbestimmungsrecht von Frauen für Abtreibung wettern, werben
bereits für diese Veranstaltung. Dagegen wird sich in Salzburg Widerstand
formieren und hoffen auf deine/eure Beteiligung!

KUNDGEBUNG! Für das Recht auf Abtreibung!
FREITAG 25. JULI
ab 16 UHR

Treffpunkt gegenüber Cafe FÜRST (zwischen Alter Markt und Residenzplatz)

Mehr Informationen findet Ihr im Flyer.

Da eine Gegenöffentlichkeit wichtig ist, hoffe ich das viele Menschen kommen werden. Ich werde auch auftauchen und zeigen dass Verhütung, Sexualauflklärung und das Recht der Frau über den eigenen Körper es wird zu verteidigen sind.