Henry Ford als Beispiel für „vernünftige“ Unternehmer?


[Ford] … habe angeblich das Zeitalter des Fordismus eingeleitet, welches einerseits dadurch charakterisiert sei dass die Produktion der Güter mit technischen Mitteln und per neuer Organisation der Arbeit rationalisiert wird (Fließband und Taylorismus), andererseits dadurch dass die Arbeiter so hohe Löhne erhalten dass sie sich das, was sie herstellen, auch leisten können.

Dieses Lob an Henry Ford ist oft zu lesen. Auf polemik.at findet sich ein kurzer Artikel, der sich diesem Lob annimmt und aufzeigt, was es damit auf sich hat.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: