Auch in Salzburg: Todesstrafe für Kinderschänder?


Auch in Salzburg gibt es sie, die Sticker welche „Todesstrafe für Kinderschänder“ fordern. Hier eines fotographiert auf einem Laternenmast an der Salzach.

Sticker: Todesstrafe für Kinderschänder

Sticker: Todesstrafe für Kinderschänder

Wer bei solchen Stickern an Menschen denkt, welche das Kindeswohl im Auge haben, aber halt etwas über das Ziel hinausschiessen, der oder die irrt. Wer die auf dem Sticker angegebene Website besucht, wird bald fündig

widerstand.info ist ein Projekt, welches sich zum Ziel gesetzt hat, eine bundesweite Infrastruktur für nationale Aktivisten zur Verfügung zu stellen. Wir sind keine Partei oder Organisation, sondern handeln unabhängig und ohne strukturelle Bindung, weshalb auch für die Mitarbeit an widerstand.info keine Mitgliedschaft erforderlich ist.

Auf der Internetseite werden neben Veranstaltungsterminen sowohl aktuelle Nachrichten, als auch Grundsatztexte der nationalen und sozialistischen Bewegung veröffentlicht

Es sind also Sticker von einer rechten/faschistischen/neo-nazi Gruppe. Also: Wer solche Sticker sieht, stehen bleiben und entweder abreissen oder noch besser überkleben. Das Phänomen rechter Gruppen und ihre Propaganda über das Thema Kindesmissbrauch ist aber auch nichts neues,

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: