Proteste im Mittleren Westen


Über die Proteste im Mittleren Osten wird in den meisten Medien berichtet. Weniger bekannt sind die Proteste in Wisconsin, USA. Telepolis berichtet darüber im Artikel: Kairo im Wisconsin

Auch die Politik-Satire Sendung The Daily Show berichtet über die Proteste. Sehr sehenswert!

Es geht also darum: Nicht nur werden aufgrund einer Budgetkrise, die nicht zuletzt durch Steuersenkungen für Unternehmen entstanden ist, die Gehälter von BeamtInnen gekürzt. Nein, der republikanische Gouverneur Walker will den Gewerkschaften ganz das Recht auf „collective bargaining“ (zu deutsch: das Rechte Tarifverträge auszuhandeln) nehmen.

Um nicht über das Massnahmenpaket abstimmen zu müssen (die DemokratInnen sind in Wisconsin in der Minderheit), haben diese den Bundestaat verlassen. Denn um die Abstimmung durchzuführen, muss mindestens eineE DemokratIn anwesend sein. Spannende Entwicklungen…

Advertisements

Eine Antwort to “Proteste im Mittleren Westen”

  1. […] läuft eine breitangelegte Kampagne gegen Rechte von ArbeiterInnen und Gewerkschaften. Über die Proteste in Wisconsin habe ich bereits berichtet. Doch auch in Ohio und anderen Bundesstaaten der U.S.A. gibt es massive […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: