Erst kommt das Fressen, dann die Moral: Knäcke


„Erst kommt das Fressen, dann die Moral“
Zitat Bertold Brecht

Und darum hier ein kleines Rezept wie ihr euer eigenes lecker Knäcke machen könnt.

Zutaten:

  • 1 DL Haferflocken
  • 1 DL Leinsamen
  • 1 DL Sesam
  • 1 DL Sonnenblumenkerne
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3 1/2 DL Vollkornmehl
  • 1 1/4 DL Öl
  • 3 DL Wasser

Alles zusammenmischen und zu einem Teig kneten. Den entstehenden Teig dann dünn auf ein Backblech mit Papier aufdrücken. Sollte für 2 Backbleche reichen. Das ganze mit 180 Grad in den Ofen und nach ca. 20 min rausnehmen.

Variationen:

  • Mit einem scharfen Öl vermischen, dadurch pikanter
  • Während der Backen Käse drauf streuen, um Käsekruste zu bekommen

Mahlzeit und viel Spass!

Eine Antwort to “Erst kommt das Fressen, dann die Moral: Knäcke”

  1. Karl Martell Says:

    „Erst kommt das Fressen, dann die Moral“

    Passt auf alle heutigen Politiker!

Schreibe eine Antwort zu Karl Martell Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: