Erst kommt das Fressen, dann die Moral: Knäcke


„Erst kommt das Fressen, dann die Moral“
Zitat Bertold Brecht

Und darum hier ein kleines Rezept wie ihr euer eigenes lecker Knäcke machen könnt.

Zutaten:

  • 1 DL Haferflocken
  • 1 DL Leinsamen
  • 1 DL Sesam
  • 1 DL Sonnenblumenkerne
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3 1/2 DL Vollkornmehl
  • 1 1/4 DL Öl
  • 3 DL Wasser

Alles zusammenmischen und zu einem Teig kneten. Den entstehenden Teig dann dünn auf ein Backblech mit Papier aufdrücken. Sollte für 2 Backbleche reichen. Das ganze mit 180 Grad in den Ofen und nach ca. 20 min rausnehmen.

Variationen:

  • Mit einem scharfen Öl vermischen, dadurch pikanter
  • Während der Backen Käse drauf streuen, um Käsekruste zu bekommen

Mahlzeit und viel Spass!

Advertisements

Eine Antwort to “Erst kommt das Fressen, dann die Moral: Knäcke”

  1. Karl Martell Says:

    „Erst kommt das Fressen, dann die Moral“

    Passt auf alle heutigen Politiker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: