FPÖ lädt Antisemiten nach Salzburg ein


Wer die FPÖ kennt, weiss wen sie einladen. Nun ist es wieder soweit. Der freiheitliche Akademikerverband Salzburg lädt einen bekannten Antisemiten ein.

… Richard Melisch. Der Buchautor, Dauervortragsgast bei der deutschen NPD, aber auch bei der Piusbruderschaft oder dem laut Innenministerium „rechtsextremen“ Bund freier Jugend gern gesehen, sieht im Nahen Osten keinen Platz „für ein Volk, das sich aufgrund seiner selbst proklamierten Auserwähltheit besondere Vorrechte anmaßt“. … (DerStandard.at)

Wer nur etwas nach diesem Richard Melisch googlet wird schnell fündig:

  • Eine Rezession über eines seiner Bücher: „Das Endziel ist „die Gleichschaltung aller Laender der Erde“, wie man auf Seite 70 erfaehrt. Das soll durch eine Vermischung der Rassen erreicht werden mit dem Ziel einer „hellbraunen Rasse“ in Europa (Seite 66)
  • Auch die NPD Homepage verweist auf einen Gastvortrag

RassistInnen und AntisemitInnen haben in Salzburg und nirgendswo etwas zu suchen!

Details der Veranstaltung:
Vortrag von Herrn Richard MELISCH: „Der Staat Israel – sein Entstehen, sein Schicksal und Überleben“
Dienstag 9.3.2010 um 19:30 Uhr
Ort: Hotel Schaffenrath, Alpenstraße 115 (e-mail adresse für beschwerden: info@amadehotel.at )

Lasst uns hingehen und kritische fragen stellen! Zeigen dass kein Platz gibt für Geschichtsrevisionismus und Verhetzung!

Advertisements

6 Antworten to “FPÖ lädt Antisemiten nach Salzburg ein”

  1. Christina Says:

    Wegschauen………….geht einfach nicht! Bei solche Menschen kommts mir hoch! Ich bin dabei beim Protest gegen rechte Gesinnungen!

  2. […] FPÖ Salzburg lädt Antisemiten ein Informationen finden sich auf dem lesenswerten Blog “Wut im Bauch”. […]

  3. […] Wut im Bauch… Zusammenfassung österreichischer politischer Unkultur « FPÖ lädt Antisemiten nach Salzburg ein […]

  4. […] distanzieren, dafür aber keine Taten folgen zu lassen. Konkret: Sich zwar distanzieren aber einen rechtsextremen Vortrag in den eigenen Räumlichkeiten […]

  5. […] Blick auf die Website Kellernazis in der FPÖ. Erst vor wenigen Monaten war z.B. der Vortragende Melisch bei der FPÖ Salzburg geladen. Melisch ist für seine antiisraelischen und antisemitischen Ausführungen bekannt, um nur […]

  6. […] sie sich nicht gerade AntisemitInnen einladen, die sonst auch gerne bei der NPD gesehen sind (FP-Akademiker Salzburg), dann holen sie sich jemanden, der ihnen vom bösen Islam im Allgemeinen und dem unfassbaren […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: