Österreichische Vermessungen


Und wieder einmal tut sich Österreich innerhalb der EU-Staatengemeinschaft als besonderer Hardliner in Asylfragen hervor: Ein pensionierter Allgemeinmediziner prüft im Auftrag des Innenministeriums jugendlich wirkende Asylwerbende auf Schilddrüse und Niere, um ihr Alter festzustellen – mehr noch: Kopfumfang und Zahnstand werden vermessen, das Haupthaar und das “Hautcolorit” überprüft -, und das alles im Schnellverfahren. Hilfsorganisationen kritisieren, dass dabei (Überraschung!) zu 90 Prozent herauskommt, dass die Untersuchten Erwachsene sind und deswegen weit weniger Schutz vor Abschiebung bei laufendem Asylverfahren genießen. [mehr auif DerStandard]

Quelle: UnterDemStrich.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: