Homosexualität ist eine Kultur des Todes


„Homosexualität ist eine Kultur des Todes“ wenn es nach der Meinung des FPÖ-Nationalratsabgeordneter Karlheinz Klements geht.

„Homosexualität ist eine Kultur des Todes“ und „nicht normal, sondern wider die Natur“, meint FPÖ-Nationalratsabgeordneter Karlheinz Klement. Gender-Politik sei „ein Frankenstein-Projekt“, Frauen wie Alice Schwarzer oder Simone de Beauvoir würden verrückte Ansichten und ein krankes Menschenbild vertreten. Und weiter: die „Kampfemanzen“ würden versuchen, „den Frauen die Weiblichkeit auszutreiben“, man müsse sich „vor Feministinnen und Homos fürchten“. [Mehr]

Im Moment gibts ja viele Postings von mir zum Thema Homosexualität und Homophobie. Aber mensch braucht nur die Augen offen halten um zu sehen wie brisant das Thema in Österreich noch ist.

Quelle: unter dem strich

Advertisements

4 Antworten to “Homosexualität ist eine Kultur des Todes”

  1. Ja, und leider sind Schwule, Lesben und Transgender-Personen heute von einer vollkommenen Gleichstellung weiter weg als dies vor einigen Monaten der Fall war.

    Neben der FPÖ und deren PolitikerInnen, H.C. Strache, KH Klement oder B. Rosenkranz, hetzen vorallem christliche Organisationen oder auch die Kleinpartei „Die Christen“ gegen die „Homo-Ehe“.

    Was derzeit hier passiert, ist mittlerweile äußerst bedenklich!

  2. Ich stimme dir zu. Keine Frage….
    Ein detailiertes Bsp. wie die Christenpartei in Sbg auf Voträgen argumentiert habe ich hier ( http://indyvideosbg.wordpress.com/2008/06/13/christenpartei-menschenrechtsverachtend/ ) zusammengefasst.
    Bin da hingangen und mitgeschrieben….

  3. Hab‘ mir gerade diese Links angesehen – ist ja erschreckend, wie hier VertreterInnen der Partei „Die Christen“ auf Kritik an deren Überzeugungen auftreten. Unglaubliche Intoleranz…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: