Filmabend: OP Genua 2001


Wann: Donnerstag, 19.06., 20:00
Wo: Times Garage (Bergstraße 2a)
Wer: Kinoki
EINTRITT FREI

Der G8-Gipfel in Genua im Jahre 2001 machte durch Ausschreitungen und massive Polizeigewalt von sich reden. Der Gipfel selbst geriet schnell in Vergessenheit, die juristische Aufarbeitung der Ereignisse dauert dagegen bis heute an. Aktuell werden noch immer Prozesse geführt, einerseits gegen 25 italienische AktivistInnen, andererseits auch gegen Polizeikräfte.

Im Rahmen der Verteidigung der 25 AktivistInnen wurden die Ereignisse des 20. Juli 2001 akribisch rekonstruiert. AnwältInnen und MitarbeiterInnen des Rechtshilfebüros in Genua („Segreteria Legale“) haben in mühsamer Recherche u.a. Videoaufnahmen sowie Mitschnitte des Polizeifunks ausgewertet.

Der Film „OP Genua 2001 – Öffentliche Sicherheit und Ordnung“, der im Frühjahr diesen Jahres veröffentlicht wurde, stellt die Dokumentation dieser Aufbereitung dar. Der Film ist eine Erweiterung des Films „Recht auf Notwehr“ von 2005 und zeigt die Angriffe der Polzeieinheiten auf die Großdemo in Genua am 20. Juli 2001, in deren Folge Carlo Giuliani von einem Polizeibeamten erschossen wurde.

Der Film verdeutlicht das Ziel der AnwältInnen, nämlich zu beweisen, dass die DemonstrantInnen von ihrem legitimen Recht auf Notwehr Gebrauch machten.

KINOKI geht nach dieser Vorstellung in die Sommerpause.
Danke an das KINOKI Team für deren Filmabende!

Advertisements

Eine Antwort to “Filmabend: OP Genua 2001”

  1. Ich habe mir auch vor kurzem eine, ich glaube, ZDF-Doku als Google-Video angesehen und war schockiert von den Bildern und der Gewalt, die ich dort sah. Ich habe das 2001, im Alter von 13 Jahren, zwar mitbekommen, aber nicht mit dieser Bildgewalt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: