Mit Rammbock gegen Tierschutz


… Sondereinheiten stürmten am Mittwoch, den 21.05.2008 in den frühen Morgenstunden österreichweit Wohnungen von TierrechtsaktivistInnen. Ohne zu klingeln wurden Türen von Polizei Sondereinheiten eingetreten, Menschen aus den Betten gerissen und mit der Waffe im Anschlag verhaftet. Anschließend wurden Wohnungen verwüstet, Computer, Transparente, Flugblätter und Aufkleber beschlagnahmt. Anschuldigungen und Kriminalisierungen von AktivistInnen erwiesen sich aber bereits in der Vergangenheit als haltlos. … [Gras Salzburg]

Der Infoladen Salzburg hat auch einen Blogeintrag mit weiterführenden Links.

Am Samstag den 24.5 findet am Platzl (Anfang Linzergasse) um 13 Uhr eine Solidaritätskundgebung statt!

Da es bei den jetzigen Repressalien um vorgeworfene Gewalt gegen Dinge geht, passt diese Episode von It’s the End of the World… ganz gut, da es interessanterweise um Eco-Defense or Eco Terrorism? geht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: