Archiv für April, 2008

Re/gier/ung will Kamera/Wildwuchs legalisieren

Posted in aktivismus, politik with tags , , , , on April 30, 2008 by stefon

Fast alle Überwachungskameras in Öster/reich sind illegal. Na/tür/lich ist das unserer Re/gier/ung ein Dorn im Auge. Deshalb wird jetzt das Daten/schutzgesetz novelliert. Damit alle alle überwachen dürfen, ganz legal.

Davon berichtet quintessenz (Ein Verein mit dem Zweck der Wiederherstellung aller Bürgerrechte, die mit technischen Mitteln inzwischen aufgehoben wurden.)

Von der Genehmigungs/pflicht für Video/überwachungsanlagen bleibt nicht viel über. Denn die Liste der Fälle, in denen jedermann filmen und fotografieren darf, ist lang (siehe dazu das Zitat des zukünftigen §50a DSG 2000 am Ende dieses Textes).

Mensch kann sich die geplante Novelle ansehen und auch seine/ihre Meinung dazu abgeben.

Die Novelle ist derzeit in Begut/achtung.
Bis 21. Mai kann mensch per E-Mail (
begutachtungsverfahren@parlament.gv.at) Stellung nehmen.

Weitere Details gibt es im Heise.de Artikel Videoüberwachung in Österreich bald ohne Genehmigung erlaubt

Quelle: Quintessenz.at

1. Mai Demo + Reclaim the Park

Posted in aktivismus, antikapitalismus, kapitalismus kritik, termin with tags , , , , , , , , , on April 29, 2008 by stefon

1. Mai, Tag der Arbeiter_innenbewegungen, ganz klar was zu tun ist ->
zuerst Demo mit Treffpunkt Bahnhof um 11h – beteiligt euch am antikapitalistischen Block!

Danach gibts wie gewohnt ein Fescht im Lehener Park, wos euch vermutlich abwechselnd die Ohrwaschln und Stimme verschlagen wird. Ein Duft von Selbstbestimmtheit wird in der frühlingshaften Nachmittagssonne herumschwirren und sollte sich in den kommenden Wochen und Monaten zu einem penetranten Gestank für autonome, kulturpolitische Räume weiterschaukeln, die es schlicht in Salzburg nicht gibt.
Unüberhörbar, nicht mehr wegzudenken, weiter machen für diese Sache…eine festliche Kundgebung also wo es sich hinzukommen lohnt und zeigen sollte, dass wir uns die Räume nehmen, wo sie nicht existieren. Weiters gibts wie gewohnt, und mehr als sonst, Infostände verschiedener linker Gruppen, wo Propaganda (diesen Begriff mal positiv denken!) für Hirn und Herz aufliegen wird.
Auch lecker vegane Volxsküche (VoKÜ) wirds wieder geben, ebenso den guten alten Crèpe-Stand sauber geputzt vom letzten Jahr…also schonmal einen Platz in der Warteschlange reservieren.[Mehr Informationen…]

http://www.flickr.com/photos/78918694@N00/1862369090/Ich werde bei der Demo dabei sein und bei der wohl einzigen grünen Fahne (GRAS) rumgurken *g*
Nehme dieses Mal auch meine Digicam mit und werde uns ein paar schöne Fotos schiessen.
Beim Fest im Lehener Park werdet ihr mich wohl entweder beim Freien Bildungstag oder GRAS Stand finden.
Freue mich auf euch!

Quelle: Infoladen Salzburg

Grünes Frauenfest 08

Posted in feminismus, frauen, umwelt with tags , , , , , on April 28, 2008 by stefon

gruenesfrauenfestEine Simone de Beauvoir Nacht – Freier Eintritt zu Theater und Fest!
Wo? ARGEKultur
Wann? 30. April um 20.30
Was? Abtanzen mit Djanes, ExistentialistInnen Trunk, Gespräche über „das andere Geschlecht“ mit interessanten Frauen (und auch Männern).

Mehr Informationen…

Quelle: Gras Salzburg

Fazit der EU-Youth Veranstaltung

Posted in aktivismus, soziales with tags , , , , on April 27, 2008 by stefon

Ich habe ja schon kurz davon erzählt dass ich ein Wochenende lang Österreich in Slowenien bei einer EU Veranstaltung zum Thema „junge Menschen mit eingeschränkten Möglichkeiten“ vertreten durfte.

Die Bundesjugendvertretung von der ich geschickt wurde, hat sich auch ein Feedback von mir gewünscht. Dem bin ich natürlich nachgekommen und werde diese Informationen auch hier veröffentlichen.

Aber zuerst zwei Bilder aus Slowenien (vielleicht folgen mehr, danke mal an Madeleine dafür)
//www.youth-event-slovenia.si/)

Ljbulbjana City

Beide Bilder können auch im zugehörigen flickr Album angesehen werden. Sie sind auch beide unter einer Creative Commons Namensnennung Lizenz gestellt.
Orangelog.eu hat auch einen Bericht mit einigen Bildern.

Aber hier nun mein Feedback zur Veranstaltung:

Weiterlesen

Integration…

Posted in politik, soziales with tags , , on April 25, 2008 by stefon

Seit fünf Jahren kämpft Riaz Muhammed Rana darum, seine in Islamabad lebende Frau und die drei gemeinsamen Kinder nach Linz zu holen

So liest sich die Zusammenfassung eines DerStandard Artikels über die Geschichte eines österreichischen Pakistani, welcher seine Familie nach Österreich holen will.
Die Details offenbaren aber erst die unfassbaren Details.

… Der Kern des Problems liegt in der österreichischen Botschaft in Islamabad. Dort verweigert man Yasmeen Zubia Rana seit Monaten ohne nähere Begründung die Ausstellung eines Touristenvisums. Für die Ausstellung eines „Aufenthaltstitels in Kartenform“ müsste Frau Rana aber zwecks Unterschrift beim Magistrat Linz persönlich vorstellig werden. Dort hat man sich nämlich nach eingehender Prüfung für einen Aufenthaltstitel entschieden. …

Achja… die Frau muss also persönlich anwesend sein, darf aber nicht einreisen.

… Doch auch die Reise nach Islamabad war nicht von Erfolg gekrönt. „Man hat mir in der Botschaft nur gesagt, ich müsse ein Foto meiner Frau, die Heiratsurkunde und die Geburtsurkunden meiner Kinder persönlich vorbeibringen“, erzählt Rana. Alles Unterlagen, die er bereits dem Linzer Magistrat übermittelt habe. …

Nur mehr 3 Wörter: Wut im Bauch!

Quelle: DerStandard.at

Wer hat uns verraten?

Posted in blub with tags , , , , on April 24, 2008 by stefon

Tip: Auf die Reaktion des Publikums achten. Nicht alle Menschen freuen sich über das Thema des Kabarrets.

Konflikt aktuell „Schauplatz Fußball“

Posted in termin with tags , , on April 22, 2008 by stefon

Konflikt aktuell
Schauplatz Fußball
Zwischen Faszination und Aggression

Der Fußball scheidet die Geister: Was für die einen ein faszinierendes Massenereignis ist, nehmen andere als kühle Geschäftemacherei wahr. Wo manche die Gefahren eskalierender Gewalt erkennen, sehen andere die Chance für gelenkte Aggressionsabfuhr. Was für viele ein Fest der Völkerverständigung ist, ist für andere ein Hort von Rassismus, Chauvinismus und Intoleranz.

Wann: Mittwoch, 30. April 2008, 19.30 Uhr
Ort: Saal der Salzburger Nachrichten, Karolingerstraße 40

fusballteam

Mit:
Univ. Prof. Dr. Roman Horak, Universität Wien
Dr. Peter Jedelsky, Fanpolizei Wien
Dr. Bella Bello Bitugu, Fanbotschaftsleiter Innsbruck
Lars Söndergaard, Fußballtrainer, Red Bull Salzburg

Konflikt aktuell ist eine Veranstaltungsreihe von:
Friedensbüro Salzburg
Kath. Bildungswerk Salzburg
Renner-Institut Salzburg