Freiraum in Salzburg bedroht


Freiraum in Salzburg bedrohtDas MARK ist Salzburgs ältestes soziokulturelles Zentrum. Seit 1966 bietet der autonom geführte Verein Freiräume für verschiedenste Aktivitäten und Lebenswelten Jugendlicher und junger Erwachsener. Junge, unkommerzielle und alternative Kunst und Kultur fand in den Räumlichkeiten des MARK immer Platz und Unterstützung. Durch den Verkauf der Location in der Aignerstraße an den Autohändler Frey ist jetzt das Weiterbestehen des MARK akut bedroht (….)

Weiters gibt es eine Petition die auch online unterschrieben werden kann.

Quelle: GRAS Salzburg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: