KonsumentInnen Rechte im Netz


Früher war nicht alles anders, aber vieles; zum Beispiel durfte man Musik oder Filme, die man gekauft hatte, auch tatsächlich noch sein Eigen nennen. Seitdem Medieninhalte digital, also auch über das Internet vertrieben werden, sind die entsprechenden Dateien mit einer Kopiersperre geschützt.

So schreibt 3Sat.online als Einleitung zur Sendung (download) mit dem Thema Die DRM-Evolution. Im Zuge der Sendung wurde auch Markus Beckedahl von netzpolitik.org über DRM interviewt.

Quelle: Netzpolitik.org

P.S.:
Alle Sendungen von 3Sat.neues können heruntergeladen werden.
Das Ganze kann mensch natürlich auch mit miro viel bequemer geniessen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: