Gehzeug Demo in Salzburg


Am 18.1.08 findet in Salzburg Stadt eine Gehzeugdemo. Was das ist?
Ein Gehzeug stellt ein leichtes hölzernes Gerüst dar, welches mensch sich wie einen Rucksack umschnallen kann.

Wozu das Ganze gut sein soll?
Es stellt gut dar wieviel ein Auto an Platz verbraucht und wie klein der Mensch im Vergleich dazu ist.

Gehzeug Bild

Eine Gehzug Demo besteht also aus einer Gruppe von Menschen, welche durch Gehzeuge sich „Raum schaffen“ auf der Strasse und so verdeutlichen wieviel Platz dem Individualverkehr geboten wird.

10:00: Treffpunkt beim Kurgarten, Zusammenbauen der Gehzeuge
10:30: Start der Demonstration
11:00: Start der Pressekonferenz im Café Bazar

Am Freitag, 18.01.2008, findet in Salzburg eine grosse Gehzeug-Aktion statt. Diese Demonstration wird unter dem Motto stehen: „Wem gehört der öffentliche Raum?“ Als Abschluss der Aktion wird unter anderem DI Harald Frey vom Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik der TU Wien Rede und Antwort stehen.

Mehr Details auf fairkehr.net.

Mehr Informationen über Gehzeuge findet ihr in dem Folder Das Gehzeug oder Why don´t we do it in the road?“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: