Coca Cola Weihnachtstour


Gestern besuchte der Coca Cola Truck Salzburg als ersten Stop in seiner Weihnachtstour.

In diesem Jahr kannst du dich auf eine ganz besondere Coca-Cola Weihnachtstour freuen. Neben dem spannenden Bühnen Programm erwarten dich Geschichten und Liedern aus aller Welt und (noch) viele(n) tolle(n) Highlights rund um Weihnachten und Fußball.

Ich war dabei.. Und habe Flyer verteilt gegen Coca Cola. Zuerst habe ich das direkt am Gelände gemacht wo die Coca Cola Zelte standen.
Nicht lange und schon sprach mich ein Mitarbeiter des Unternehmens an.

Ich sollte das Gelände verlassen meinte er. Ich fragte nach der rechtichen Grundlage. Darauf gab er keine Antwort. Ich habe mich deshalb auch geweigert
den Platz zu verlassen. Worauf er mir damit drohte dann werden sich andere Menschen um mich kümmern.
Gut.. Ich habe trotzdem weitergeflyert. Bald danach wurde ich dann von Security vom Platz entfernt. [Diese waren sehr nett und zuvorkommen. Nein das ist
nicht sarkastisch.]
Was mir stinkt ist, dass mir die rechtliche Grundlage vorenthalten wurde. Ich werde mich da noch nachträglich informieren…
Es war auch etwas depremierend alleine dort Zettel an Menschen zu verteilen die auch oft ablehnend und desinteressiert waren…

Warum ich das trotzdem tat?
Ich finde es bedrückend wenn ein Konzern mit einer langen Geschichte an Vebrechen so einfach eine Österreich Tour
veranstaltet und dabei sein Image poliert mit Weihnachtsmann und glitzernden Trucks.

Der Truck ist noch in vielen anderen Städten Österreichs:

2.12 : Kufstein Arena
4.12 : Feldkirch
7.12 : innsbruck
8.12 : Bischofshofen
9.12 : Spittal an der Drau
11.12 : Wolfsberg
12.12 : Leoben
13.12 : Graz
14.12 : Linz
15.12 : Steyr1
16.12 : St. Pölten
18.12 : Wr. Neustadt
20.12 : Eisenstadt
21.12 : Baden
22.12 : Wien

Würde mich freuen wenn auch dort Menschen Coca Cola’s andere Seite zeigen.

P.S.: Ich habe dort auch eine Kopie aus „Schwarzbuch Markenfirmen“ verteilt.

Advertisements

15 Antworten to “Coca Cola Weihnachtstour”

  1. super stefan, toll dass du das gemacht hast, leider hab ich dich nicht unterstützen können. sorry. bin heute auch noch nicht ganz fit gewesen und bin nicht aus dem bett gekommen.. freut mich total, dass du so aktionistisch bist!
    bitte, bitte mach weiter so. und das nächste mal kommt bestimmt verstärkung! lg susi

    achja: wie war die reaktion der menschen auf deine flyer?

  2. Danke dir Susi! Das ist wohl klar dass deine Gesundheit wichtiger ist als sowas!
    Ich gebe mir Mühe weiter so zu machen *g*

    Wie war die Reaktion… Es haben keine Menschen konkrekt gesagt: Die Flyer sind zu extrem…

    Manche.. Viele … haben sie halt einfach nicht genommen und gemeint es interessiert sie nicht.
    Es war auch ein Pärchen das meinte dass sie Rassismus nicht schlimm finden.. sie sind ja selbst Rassisten… Schönes kleines Salzburg…

  3. colle sache stefan…wenn du ein paar erreichen konntest ist das eh schon viel…super idee!

  4. […] Wut im Bauch… Zusammenfassung österreichischer politischer Unkultur « Coca Cola Weihnachtstour […]

  5. […] für ein paar Minuten ein weihnachtliches Gefühl habe und dann können die doch gar nicht so böse […]

  6. muss gestehen, ich habs in dem ausmaß nicht gewusst…
    die gschichte ist – gibts politisch korrektes cola???? also richtiges cola…
    ich mag manchmal gern eins trinken – hin und wieder ist auch ein faires guarana-mix-dings ok – aber prinzipiell wärs mir lieber, die würden sich korrekt verhalten und ich müsst sie nicht boykottieren!
    lg & thx für den hinweis! eli

  7. […] Eistruck auf Tour Würde es nicht schon reichen dass mit der EM in Österreich wiedermal der Coca Cola Konzern stark beworben wird. Nein das reicht nicht. Es musst auch einen Ö3 Eistruck geben der, wen […]

  8. Wow, das alles hab ich nicht gewußt!
    Coole Sache, Hut ab! Heute ist der Truck in Graz unterwegs. Mal schauen, ob auch hier jemand eine Aktion startet! Ich sende auf jeden Fall den Link zu deiner Seite grad an alle meine Freunde!
    LG
    Tina

  9. ok,ok!mal abgesehen davon dass ich überhaupt keinen blassen schimmer hab warum man(n) ein colaTöfFTöff boikotieren sollte wollt ich nur sagen dass das einzig politisch korrekte cola vorwiegend in Kolumbien auf sträuchern wächst und weltweit 100Mio(!)Arbeitsplätze sichert!!!
    I`m the dandy from your getho with the snowhite smile….
    seit gegrüsst!

  10. Naja das „Cola in Kolumbien“ führt aber auch derzeit in Mexiko zu täglichen Toten. Also auch nicht gerade das Optimale.
    Wobei natürlich nicht die Droge an sich, sondern der Handel und der Wettbewerb um dessen Märkte zu diesem Verhalten führen.

    @Tina: Danke für das Lob. Würde mich natürlich sehr freuen wenn ihr euch gegen den Truck wehrt und gegen Coca Cola auftretet….

  11. Sehr schöne Aktion, finde ich toll, dass Du/Ihr Euch auch gegen solche Konzerne zur Wehr setzt. ich selbst kämpfe auch seit einiger Zeit gegen das Discounter-Unwesen, vor allem Lidl & Aldi und verteile da auch immer wieder entsprechende Flyer (bei denen ich ebenfalls auf Infos aus dem Schwarzbuch Markenfirmen zurückgreife 🙂

    http://www.fileden.com/files/2007/1/3/588467/Aldi-Flyer-A5-Vers3.pdf

    Viele Grüße,
    Peter

    • Ist halt manchmal etwas frustrierend das ganze :-/ aber freut mich dass andere menschen ähnlich danken…

      und: super flyer. werd ich wohl extra drüber bloggen müssen *g*

  12. halloo 😉
    eine frage: wo genau am 7.12.09 fährt denn der weihnachtstruck in innsbruck?
    *lg* daniii

  13. Nikolai Richtsfeld Says:

    wist ihr wann der coca cola wagen nach spital an der drau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: